Musterbrief änderung einzugsermächtigung

Es besteht keine Verpflichtung, einen Identitätsnachweis oder eine Agentengenehmigung vorzulegen, wenn ein RTI-Antrag nicht die personenbezogenen Daten des Antragstellers enthält. Das Material (Stellungnahmen, Arbeitsdokumente, Briefe usw.) der Artikel-29-Arbeitsgruppe (Art. 29 WP), das auf dieser Website verfügbar ist, spiegelt nur die Ansichten des Artikels wider. 29 WP, die einen beratenden Status hat und unabhängig handelt. Sie spiegeln nicht die Position der Europäischen Kommission wider. Diese Liste ist nicht erschöpfend, und andere Dokumente können auch das Erfordernis erfüllen, die Identität eines Antragstellers oder Agenten nachzuweisen, wie z. B. einen Altersnachweis für Erwachsene. In einigen Fällen kann ein Brief, der auf dem Briefkopf der Kanzlei gedruckt und vom Auftraggeber der Kanzlei unterzeichnet wurde, ausreichen, um die Identität eines gesetzlichen Vertreters als Bevollmächtigter zu überprüfen. Verwenden Sie unsere Musterbriefe, um an Ihre Gläubiger zu schreiben.

Diese Buchstaben wurden für Sie erstellt, um sie zu verwenden, wenn Sie in England oder Wales leben. Wenn einer der Aspekte des Identitäts- und Autoritätsnachweises den gesetzlichen Anforderungen nicht genügt (z. B. ist die Kopie des Identitätsnachweises nicht bescheinigt oder die Genehmigung des Bevollmächtigten nicht angemessen nachgewiesen wurde), sollte die Agentur dem nicht konformen Antragsverfahren folgen. Weitere Informationen finden Sie unter Nicht konforme Anwendungen. . Das RTI- und ip-Gesetz akzeptieren die gleichen Arten von Identitätsdokumenten für den Antragsteller und den Agenten. Gültige Id-Formen nach dem RTI- und IP-Gesetz sind Dokumente, die “die Identität der Person überprüfen”4. Dazu gehören: Das RTI-Gesetz und das IP-Gesetz legen nicht fest, wie Kopien von Identitätsnachweisen an eine Agentur zu übergeben sind. Wenn die Agentur dies zulässt, können sie elektronisch bereitgestellt werden, z.

B. per E-Mail oder Fax. Wenn die Agentur öffentliche Büros hat, könnten die originalen Ausweisdokumente einem Agenturbeamten vorgelegt werden, der einen Aktenvermerk zur Bestätigung des Originaldokuments erstellen könnte. Es gibt auch einen Bereich auf dem Antragsformular, in dem der Offizier und bestätigen die ursprüngliche Identifizierung gesichtet wurde. Es ist nicht erforderlich, dass eine Kopie der Behörde eines Bevollmächtigten von einem qualifizierten Zeugen beglaubigt wird. Im Allgemeinen sollte der Nachweis der Autorität eines Bevollmächtigten sein: Benennt der Antragsteller jemanden, einen Antrag auf Dokumente zu stellen, die die personenbezogenen Daten des Antragstellers in seinem Namen enthalten – so genannte Agent –, so muss der Bevollmächtigte auch einen Identitätsnachweis vorlegen, zusammen mit dem Nachweis seiner Befugnis, als Bevollmächtigter für den Antragsteller zu handeln.2 Kann ein qualifizierter Zeuge unter keinen Umständen seine eigene Identifizierung bescheinigen.